Sprachinseltrachten aus Böhmen und Mähren

 

 

Unter diesem Namen veranstaltete die Sudetendeutsche Heimatpflege im August und September 2009 eine umfangreiche und äußerst sehenswerte Ausstellung im Sudetendeutschen Haus in München, wie sie in dieser Zusammenschau noch nie gezeigt werden konnte.

Zur Ausstellungseröffnung am 20. August steuerte die Iglauer Stubenmusik die musikalische Umrahmung bei. Unter den Exponaten vertreten waren auch die Iglauer Bauerntrachten in ihren verschiedenen anlassbezogenen Trageweisen. Hierfür hatte vor allem Traudi Höfer als Trachtenbetreuerin der Nachbarschaft München der Ausstellungsveranstalterin Frau Dr. Hadry intensiv zugearbeitet. Folgende Sprachinseln waren vertreten: die Wischauer Sprachinsel, das Sprachinselgebiet um Brünn, der Schönhengstgau, Pilsen, Budweis, Stritschitz, sowie Informationen zu Olmütz, Wachtl-Deutsch Brodek und Libinsdorf.

 

Hier kann man den Iglauer Stand der Ausstellung virtuell besuchen:

 

Ausstellungstext über Land und Leute

 

Ausstellungstext über die Iglauer Bauerntrachten

 

Bildergalerie: http://www.arcor.de/palb/album_popup.jsp?albumID=26223150

 

Flyer zur Ausstellung